Geschichten von Bord - der Kick ist garantiert !

Das waren die letzten Meldungen...

Das Interview mit der Roten Rundschau

"Ehrlich bleiben!" - ein paar Worte zum Thema Kommunalpolitik

Moin Moin 2020...

nur ein paar Tage alt und schon hält man wieder den Atem an - die Despoten dieser Welt, die "Umweltsau" und viele mehr - hier meine Gedanken zu den neuen 20er-Jahren nachlesen

Da, da kommt es - das Fest...

...ich wünsche euch allen erholsame Feiertage und ein gesundes 2020 - wer mehr der aufbauenden Worte braucht, klickt zum Weiterlesen einfach hier!

Heißes Eisen - Interview in der DKP-Zeitung

Hat sich aber niemand drüber gewundert und ich habe auch so gut wie keinen Ärger darüber bekommen, dass ich der DKP-Dortmund ein Interview gegeben habe ;-)

Volles Haus...

...in der Kathedrale der Binnenschifffahrt, der Alten Maschinenhalles des LWL-Museums Schiffshebewerk Henrichenburg - damit endet 2019 für die Geschichten von Bord. Mit fast 80 Menschen in der Alten Maschinenhalle des Schiffshebewerks Henrichenburg waren wir dicht an der feuerwehrtechnisch zugelassenen Besucherzahl. Ein schöner Abend mit vielen neuen Gesichtern, denn das war nicht nur meine "Fan-Kurve" - eine Blitzumfrage erbracht: die meisten hatten es in den örtlichen Zeitungen gelesen, nur zwei waren auf Grund der Ankündigung in der WDR-Lokalzeit gekommen. Danke an die vielen treuen Begleiter, es macht richtig Spaß, für euch zu sabbeln. Und Danke für die vielen Spenden zu Gunsten der DGzRS: Bisher kamen in diesem Winter 1.081,73€ zusammen, der Abend hier spülte allein 242,72€ ins Sammelschiffchen! Mehr darüber HIER!

Die Süddeutsche? Ja, genau - meine Lieblingsurlaubszeitung...

"Der Kalli, das ist ein Steher," lobt Sierau, "der geht für seine Leute keinem Konflikt aus dem Weg - auch nicht mit mir." So der Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau in der Süddeutschen über mich. Das macht mich dann doch ein bisschen stolz. Christian Wernicke, Journalist bei der Süddeutschen, begleitet mich zwei Wochen lang und es gibt eine ganze Seite, und dann auch noch die legendäre Seite Drei in der Süddeutschen über meine Arbeit als Kümmerer im Stadtbezirk - "Wen kümmert´s" - der Beitrag lässt sich komplett lesen, wenn man das Online-Angebot für 14 Tage kostenlos testet.

Ritterschlag März 2019...

ich tauche sogar im Jahrbuch der DGzRS auf. Darauf bin ich nun wirklich ein bisschen stolz...

1.000.000 Besucher! Wahnsinn!!

Nach mehr als 20 Jahren ist die Millionengrenze geknackt! Leider wird nicht mehr direkt auf der Seite gezählt, der Datenschutzgrundverordnung DSGVO sei Dank, ich muss inzwischen extern zählen lassen. Darum schreibe ich hier nur noch monatlich den Zählerstand auf. 1.000.037 waren es am 19.8. um 0913 Uhr - um 0715 war der Stand bei 999.882 - irgendwann gegen acht muss der Millionste Klick erfolgt weiterlesen

Kurzurlaub an der Küste...

...mal wieder Seeluft schnuppern in der Wesermarsch, am Jadebusen. Stippvisite in Bremerhaven, die Jasmund am Kai. Auch wenn es so ruhig aussieht, es war extrem windig, viel massive Luftfeuchtigkeit - aber tolle Luft. Im Februar will man ja auch nicht unbedingt baden...

Havelland - neuer Rekord!

Es war richtig voll in der Stadtteilbibliothek Brackel - von wegen man gilt ja nichts im eigenen Land. Das große Interview der Ruhr-Nachrichten hat sicher viel dazu beigetragen weiterlesen

Hallo 2019 - neues Spiel, neues Glück...

...vielleicht wird es ja ein wenig friedlicher, weniger aufgeregt, weniger chaotisch, weniger beängstigend als der Vorgänger - weiterlesen


Mein Weihnachtsgeschenk - alte Seekarte, Zeitungsausschnitte, Fotos - und ETWAS Kreativität

Zwanzig Jahre www.czierpka.de...

...Ende 1998 habe ich die Domain schützen lassen - weiterlesen

Start in den Winter 2018/2019...

...drangvolle Enge auf Herr Walter - dafür gab´s aber auch eine leckere Solkjanka.

Ob wir mit Premieren in den Club ausweichen? Diese Frage stellen wir uns seit einem Jahr, denn wenn 80 Menschen kommen, wird es wirklich eng. Andererseits: Es ist einfach in der Bar eine tolle Atmosphäre...weiterlesen

JAJA, ich weiß...

...es tut sich nichts bei mir! Einige haben sich schon per Mail erkundigt, ob es denn in diesem Jahr keinen Frühjahrstörn gab (NEIN!)...weiterlesen

Kein Besucherzähler mehr....

...denn die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ändert vieles! Diese Änderungen sind teilweise so gravierend, dass ich eine komplette Aufgabe aller meiner Seiten erwogen habe! Dramatisch also... weiterlesen

Messing-Dildo für Heavy-Metal-Fans...

...oder so? Nee, Fender-Ventil! Schönes Teil, zwei Euro teuer hilft es, einen 60-Euro-Fender zu retten. Wie das geht und wie man Abstoßungsreaktionen mit einem sanften Spülmittel ("Sie baden gerade ihre Hände darin") verhindert. Mehr Dildo hier....

Kalles schmutzige Seiten

Darauf haben viele gewartet - dass ich mal zeige, ich ich es mache! Und darum kommen sie hier, auf elf Seiten die geballten Tipps von Bord der Tremonia 2.0. Denn seit ich mit meiner "Reinigungsberaterin" Jördis verschiedene Methoden getestet habe, ist schnelle Sauberkeit keine Frage mehr an Bord - das geht, fix und einfach und dazu auch noch kostengünstig! Im Frühtau zu Berge die Ledertücher auswringen, um das Dach trocken zu bekommen? Nicht mehr mit mir. weiterlesen

Hurra, ich bin Vormann!

Heute kam die Urkunde als Anerkennung für meinen Sammelerfolg und zugleich wurde ich zum "Vormann der kleinsten Flotte, der 32-Zentimeter-Klasse" befördert! Wenn DAS nichts ist...weiterlesen

Das Sammelschiffchen in der Presse...

Mehr Presse dazu in lesbarer Form:

Die letzte Messe ist gelesen...

Die letzte Geschichte von Bord erzählt - es war Nummer 161! Insgesamt elf Termine gab es in diesem Winter, insgesamt über 500 Zuhörer*innen - und nun ist Sommerpause. Erst wenn Mon Cheri, Rocher und Küsschen wieder im Regal liegen - dann wird auch wieder gesabbelt! Ein erfolgreicher Winter liegt hinter den Geschichten - 70 Zuhörer im Schiffshebewerk und sogar fast 90 Menschen in der Bar des Eventschiffes Herr Walter im Hafen Dortmund. Auch für das Spendenschiffchen der DGzRS war es ein ertragreiches Jahr. Zusammen mit dem Erlös aus "Kurs New York" kann ich nach diesem Winter sage und schreibe 2.049,49€ an die DGzRS überweisen! weiterlesen

Sauberes Boot - endlich im Netz...

Darauf haben viele gewartet - dass ich mal zeige, ich ich es mache! Und darum kommen sie hier, auf elf Seiten die geballten Tipps von Bord der Tremonia 2.0. Denn seit ich mit meiner "Reinigungsberaterin" Jördis verschiedene Methoden getestet habe, ist schnelle Sauberkeit keine Frage mehr an Bord - das geht, fix und einfach und dazu auch noch kostengünstig! weiterlesen....

Premiere auf Herr Walter....

...alle wollten mit ans andere Ende des Kanals. Fast 90 Besucher, die Bar auf Herr Walter platzte aus allen Nähten. Schon eine halbe Stunde vor Beginn weiterlesen....

Das Wort zum Jahresbeginn

Moin Moin - etwas ungewohnt geht´s in in neues Jahr! Seit zwei Jahren will ich www.czierpka.de erneuern - fast 20 Jahre ist die Seite im Netz, mit bisher nahezu 850.000 Zugriffen ist sie die größte private Wassersportseite Deutschlands geworden (2017 knapp 57.000 Klicks) und bei fast 4 GB (40.000 Dateien!) schon ziemlich umfangreich - ich untertreibe etwas! Viele Dinge haben sich überlebt, werden aber immer noch mitgeschleppt. Manches hat sich als wenig sinnvoll erwiesen. weiterlesen....

Manchmal tut es einem weh....

aber das Leben nimmt auf so etwas keine Rücksicht - mein Bootsfreund Jörg muss sich aus gesundheitlichen Gründen von seiner heißgeliebten Linssen St Jozef Vlet trennen! Trotz mehrerer OPs ist es vernünftig, den Knien Tribut zu zollen. Wir haben uns in den letzten Jahren mehrfach getroffen, manchmal zufällig, manchmal verabredet. weiterlesen....

Diese Seite ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Hier geht´s zur Sitemap!