Sach - und Geldspenden

Aus den Erfahrungen anderer Einrichtungen ein klares Wort zu Beginn: Wenn wir Sachspenden benötigen, werden wir diesen Bedarf hier veröffentlichen. Wir können nur gewaschene Textilien als Einzelstücke annehmen, auf keinen Fall vollgestopfte blaue Säcke. Hygiene-Artikel und Unterwäsche nur ungebraucht und in Originalverpackung! Technische Geräte nehmen wir nur an, wenn sie einwandfrei funktionieren und wir das bei der Annahme kontrollieren können. Spielzeug usw. nur dann, wenn es auch in Ordnung ist. Alles sollte vom Zustand her so beschaffen sein, dass auch Sie die Gegenstände als Spende für sich und Ihre Familie akzeptieren würden.

Möbel werden nur gebraucht, wenn Familien in eine eigene Wohnung ziehen können, und dann auch nur, wenn sie den Menschen gefallen. Schließlich müssen diese eine ganze Zeit mit und in diesen Möbeln leben! Daher sind solche Angebote nur mit Bild sinnvoll.

Wir haben leider keinen Transportdienst, der mal eben schnell hier oder da etwas abholen kann. Lagerräume gibt es ebenfalls nicht, da muss also jeweils eine Lösung für den Einzelfall gesucht und gefunden werden.

Erfahrungsgemäß immer gebraucht werden:

- Guthabenkarten für Handys
- Fahrkarten (Viererkarten A)
- Originalverpackte Unterwäsche in allen Größen für Kinder, Frauen, Männer
- Hygiene-Artikel wie
- Duschgel/Shampoo für Kinder, Frauen, Männer
- Deo für Männer und Frauen
- Rasierer für Männer und Frauen, Rasierschaum
- Binden

Geldspenden für die Flüchtlinge im Flüchtlingsdorf Morgenstraße werden unter dem Stichwort "Morgenstraße" über die AWO abgewickelt, dann können Spenden steuerlich geltend gemacht werden. Bis zu einem Betrag von 200€ dient der Bankbeleg gegenüber dem Finanzamt als Spendenbescheinigung. Auf Wunsch geht den Einsendern auch eine gesonderte Bescheinigung zu, dann bitte Name und Anschrift angeben. Die Verwendung der Mittel sprechen Ehrenamtliche und Leitung gemeinsam ab.

AWO
Bank für Sozialwirtschaft (BfS)
IBAN: DE
10370205000006038202
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort "Morgenstraße"

Startseite
Hinweise für Helfer
Adressen und Ansprechpartner
Entstehungsgeschichte der Einrichtung

Zurück

Diese Seite ist in Arbeit und temporär Teil der Domain www.czierpka.de
Impressum