Rund um die Turfroute

Reisebericht von Karl-Heinz Czierpka

1. Etappe: Von Echtenerbrug nach Giethorn

Die Driewegesluis bei der Linthorst Homansluis ist restauriert und für Boote bis 2,40 Meter Höhe (Begründung: siehe unten) benutzbar. Allerdings muss die Mannschaft selbst schleusen, aber das ist ja gerade der Reiz dieser historischen Schleuse. Und bei einem Törn zurück in die Geschichte selbstverständlich, oder?

"Drei"wegeschleuse ist heute nicht mehr ganz richig, denn durch die Schleuse geht die Fahrt nur noch in die untere Linde, die Einfahrt in die obere Linde, die Boven Linde (auf dem Bild links) ist gesperrt - Rot-Weiß-Rot. Gut erkennbar ist die Situation auch auf der (gedrehten) Karte.

weiterlesen

1 | 2 | 3 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit der Mercurius von Yachtcharter Turfskip.