Sommertörn 2005 - Niederlande Nord-West

Etappe 1: Von Rünthe nach Friesland

Bericht von Karl-Heinz Czierpka

Unterschied gemerkt? Klar, wir haben die Niederlande erreicht, die Gastlandflagge hat sich an Steuerbord breit gemacht und die Kreuzer-Flagge verdrängt. In Höhe Millingen gehören nunmehr beide Ufer zu den Niederlanden!

Pannerdense Kop - ein weißes Blinklicht auf der Landspitze zeigt diesen ersten wichtigen Abzweig an. Nach links heißt es jetzt "Waal", der rechte Zweig führt zum Neder Rijn und heißt für die nächsten 45 Minuten Pannerdens-Kanaal.

Die erste Gierfähre lässt den Kreuzfahrer von vorn passieren, es ist die River Baroness. Auch die Sportboote, die vor mir laufen, kommen noch durch, doch dann geht die Schranke an der Fähre ´runter. Ich nehme den Hebel zurück, das Boot senkt die Nase und wird langsamer. Doch der Fährmann winkt - also Hebel auf den Tisch und vorbei. Danke!

Wieder eine wichtige Stelle - Arnhem - nach rechts zweigt die Gelderse IJssel ab. Auch der Pannerdens-Kanaal ist geschafft!

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia.