Sommertörn 2005 - Niederlande Nord-West

Etappe 3: Über die Vecht durch das "Groene Hart" Hollands

Bericht von Karl-Heinz Czierpka

Am Übergang zwischen Wohnboot und konventionellem Haus wurde anscheinend dieses Projekt verwirklicht. Die Kellerfenster liegen deutlich unter dem Niveau der Vecht und werden durch eine hauseigene Staumauer vor Überflutung geschützt. Wenn das mal gut geht!

Am Ufer steht alles, was man sich an so einem Fluss vorstellen kann: Zunächst natürlich die liebevoll restaurierten Villen, die sich die Amsterdamer hier errichten ließen, stadtnahes Haus am Fluss.

Aber genauso Neubauten, dem herausgehobenen Platz angemessen entsprechend. Und dazwischen das breite Spektrum baulicher Geschmacklosigkeit: Das Schwarzwaldhaus haben wir ebenso entdeckt wie das ponderosa-artige Blockhaus mit Saloon-Schwingtür ins Wohnzimmer - jeden Augenblick habe ich damit gerechnet, dass Hoss* auf die Holzveranda tritt um nach den Rindern auf der Nordweide zu sehen.

*Für alle mit Geburtsjahr ab etwa 1980: Das war eine frühe Western-Serie der 60er Jahre mit besonders charakteristischer Filmmusik, Pampadampadampadam Bonanzaaaaa!

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia.