Mit der Store Baelt durch die Waddenzee

Kapitel 1: Vorbemerkung und Start

Jörg löst die Spring und die Kopleine - die Store Baelt legt ab. JETZT GEHT ES LOS! Langsam löst sich der Dampfer vom Kai und nimmt Kurs auf die Hafenausfahrt von Harlingen. Unser Ziel heute heißt Vlieland, und da der Wind aufgefrischt hat, kommen die Erinnerungen zurück: Stortemaelk, das Seegatt zwischen Vlieland und Terschelling, da müssen wir durch. Beim letzten Mal haben einige die Fische ausgiebig gefüttert, so hoch waren die Wellen - wie wird das heute sein? .

Die Hafenausfahrt kommt näher, der Wind zeichnet schon seine Spuren auf das Wasser, draußen sieht man kleine Schaumkronen auf einigen Wellen.

Die vielen Masten der zahlreichen Segler der Braunen Flotte geben Harlingen heute einen besonderen Charme, so stellt man sich die alten Häfen im Goldenen Zeitalter vor, als von Friesland aus die Schiffe in alle Welt unterwegs waren und den Ostinidenhandel ebenso bestritten wie die Fahrten nach Grönland oder in die Neue Welt. 16.000 Schiffe waren damals in den Niederlanden registriert, viermal mehr als in England, Schottland und Frankreich zusammen. Zu jener Zeit bestritten die Niederländer mehr als 90 Prozent des Welthandels, Grund für den großen Reichtum, der noch heute in vielen Orten deutlich wird.

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum aufgeführten Grundsätze.