Mit der Store Baelt durch die Waddenzee

Kapitel 1: Vorbemerkung und Start

Festmachen - können wir noch - Fender zur richtigen Zeit an die richtige Stelle - da kann sich der Skipper auf uns verlassen. Langsam legt sich unser Schiff an die Kaimauer.

Wir haben kaum fest gemacht, da steigt sogar der Rettungshubschrauber auf. Da hat anscheinend jemand echte Probleme gehabt, vielleicht Maschienenschaden oder Manövrierunfähigkeit - das ist bei einem solchen Seegang und starker Gezeitenströmung wie im Stortemaelk brandgefährlich, leicht kann das Schiff querschlagen und dann....

Natürlich freuen sich alle auf den Landgang, das ist eben so auf See. Alle wollen schnell von Bord - aber da gibt der Skipper das Kommando. Erst wenn alles fertig und das Schiff in Topp-Zustand ist wird die Erlaubnis erteilt, von Bord zu gehen. Der Erfolg: Alle packen mit an und blitzfix ist alles verstaut und aufgeräumt. Gute Seemannschaft!

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum aufgeführten Grundsätze.