Mit der Store Baelt durch die Waddenzee

Kapitel 3: Auf ins Watt

Als die zweite Gruppe an Bord geht finden sie die Gestrandeten im Salon vor, scheinbar in gemütlicher Runde beisammen. Erst der Blick beim Näherkommen zeigt eine durchaus gute Idee...

...denn die Beine stecken in einem großen Eimer mit heißem Wasser. Alle reden durcheinander, jeder erzählt...

War das Duschen an Bord wegen Wasserknappheit vor einem Tag untersagt worden, wird diese Anordnung nun außer Kraft gesetzt, die ausgekühlten Boat-People sollen ausgiebig heiß duschen, irgendwie muss man ja mal wieder warm werden.

Und auch von innen soll geheizt werden - keine Angst, nicht mit Alkohol - große Mengen heißer Kakao stehen blitzschnell auf dem Tisch und auch das Abendessen ist in der Mache - im Angesicht dieses Erlebnisses ist jeder bereit, mit anzupacken. Die erste Gruppe wird hofiert und umsorgt - und irgendwie löst sich auch bei mir der Schrecken und die Angst - denn mal ernsthaft, es war eine heikle Situation, da hätte nicht viel gefehlt und wir wären ein Fall für die Männer der Rettungsstaffel geworden. Noch einmal gut gegangen und so wird diese gefährliche Situation als das Erlebnis der Klassenfahrt die Zeit überdauern. Weißt du noch, damals, zwischen Terschelling und Ameland, als der Motor verreckte und wir bis zum Hals im immer weiter steigenden Wasser auf der Sandbank standen und Jörg den Motor buchstäblich in letzter Sekunde wieder ans Laufen kriegt? Immer daran denken: Hier kann man es nachlesen, hier steht, wie es wirklich war, auf www.czierpka.de! Wo sonst im Internet soll man die Wahrheit suchen....

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum aufgeführten Grundsätze.