Brücken? Ich liebe Brücken!

Etappe 1: Von Henrichenburg nach Sneek

Nächste Brücke, nächster Ort: Emmerich bei Kilometer 852. Drei Yachtclubs gibt es hier, allerdings muss man da zunächst unter der Rheinbrücke durch, dann geht es am rechten Ufer ins Hüthumer Meer. Einmal habe ich hier angelegt, ansonsten kenne ich die vielen Häfen am Rhein nur vom Vorbeifahren. Ich muss mal irgendwann eine Rheintour machen und die Orte gemütlich abfahren, weil ich den Fluß immer nur als Transitstrecke befahre sind sie nur Punkte zum Abhaken auf der Karte.

Knapp 30.000 Menschen wohnen in Emmerich, der alten rechtsrheinischen Hansestadt. Die wuchtige St. Martini-Kirche direkt am Rhein hat schon 1.000 Jahr auf dem Buckel. Bereits im 15. Jahrhundert wurde sie durch "Eisbrecher" vor Hochwasser und Eisgang geschützt. Bis 1966 dauerte der Wiederaufbau, Brandbomben und Beschuss an dieser exponierten Stelle hatten sie schwer zerstört.

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0