Brücken? Ich liebe Brücken!

Etappe 3: Harlingen-Groningen - Brückenöffnungen nach Lust und Laune - oder gar nicht

Die Oosterluis bedient uns ganz rasch - kaum ist die Nikki ausgelaufen dürfen wir schon rein und sind nach wenigen Minuten oben - weiter geht´s. Durch den Hafen von Groningen bis vor die Euvelunnerbruggen - drei Brücken hintereinander. Die beiden äußeren gehören zu städtischen Straßen, die mittlere zum Autobahnring. Zum Glück ist gerade die mittlere Brücke hoch genug für uns. Aber: Das Signal zeigt Doppelrot! Mittagspause? Kaum möglich. Doch auf Kanal 22 tut sich nichts, also ran an den Wartesteiger und den Knopf gedrückt - einmal, zweimal, dreimal - nx! Jetzt nehme ich das andere Funkgerät, stelle auf High und blase denen meine Frage nach Öffnung mit 25 Watt um die Ohren. Da endlich rührt sich was und eine sympathische Frauenstimme erklärt uns dass die Brücken am Winschoterdiep erst nach Ostern wieder bedient werden. Zwangspause für zwei volle Tage - kein Problem, denn es gibt sicher schlechtere Orte für ein Wochenende im Hafen als Groningen. Also zurück durch den Hafen und rein in die Stadt. Zum Glück kommen wir ja unter allen Brücken durch und so finden wir einen Liegplatz im Oosterhaven an der Oosterbrug. Pro Tag 16 Euro, alles inklusive - für eine Großstadt, eine ausgewachsene Provinzhauptstadt zudem geht dieser Preis in Ordnung.

Es ist sooo warm - wir müssen schon alle verfügbaren Flaggen (die sich "rein zufällig" an Bord befinden) als Sonnenschutz nutzen - Dortmund und Schwarz-Gelb und das an einem Wochenende wo der BVB verloren und Verfolger Bayer gewonnen hat - peinlich! Zwar hat der BVB noch 5 Punkte Vorsprung und in normalen Jahren wäre das eine sichere Bank, aber wenn man von 12 Punkten Vorsprung herunter kommt empfindet man mickrige 5 Zähler drei Spieltage vor Ende der Saison ganz schön eng. Auf jeden Fall helfen uns die heimatlichen Tücher über den sonnigen Ostermontag.

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0