Brücken? Ich liebe Brücken!

Etappe 5: Von Veendam oder besser: Durch Veendam, das alleine brauchte einen Tag!

Einer der "jugendlichen" Brückenbediener kann sich gar nicht beruhigen, immer wieder ruft er "Sintaklaas Bootje, Sintaklaas Bootje" - in der Tat hat dieses kleine Boot direkt hinter mir im Dezember den heiligen Mann transportiert - und diese Fracht der besonderen Art hat ihn, unseren jugendlichen Brückenbediener anscheinend nachhaltig beeindruckt.

Die nächste Herausforderung, die erste Schleuse liegt vor uns: Participantenverlaat. Mit mehr als vierzig Meter Länge passen fast alle Boote rein, fast alle. Also mal langsam vorrücken, sehen was geht. Immer spannend mit so einem Konvoi in die erste Schleuse zu fahren. Da sieht man das erste Mal was die Kollegen so drauf haben. Wenn sie etwa ihr Boot in eine Ecke "schrauben" müssen - aber alles solide Handwerker, die Manöver klappen auf Anhieb und die Schleuse ist schnell gefüllt.

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0