Sommertörn 2011 - Wir machen rüber - ab in den Osten

Etappe 2: Von Magdeburg die Elbe stromab nach Dömitz

1951 begann hier am Breiten Weg der Wiederaufbau - in traditioneller Stadtbauweise: Läden im Erdgeschoss, darüber Wohnungen.

Der aus der Sowjetunion kopierte Zuckerbäckerstil kam erst später - die Prinzipien der "Nationalen Tradition" hatten am Breiten Weg noch keine Chance, man findet sie an anderen Stellen wieder. Wobei die "Stalingotik" hier ja noch in erträglicher Form ´rüber kommt...

Überall modernisierte Plattenbauten - auf schön getrimmt bleiben sie dennoch was sie mal waren: Uniforme Billig-Quartiere vom Fließband. Mittlerweile aufwändig aufgepeppt sehen sie passabel aus und entsprechen auch innen dem heute erwarteten Wohnkomfort. Was mir sonst aufgefallen ist? Das riesige neue Allee-Center mit vielen Leerständen könnte genau die eine Mall zuviel gewesen sein die einer Stadt Probleme bringt. Manchmal kriegen die Stadtväter und -mütter eben den Hals nicht voll.

weiterlesen

1 | 2 | 3 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0