Sommertörn 2011 - Wir machen rüber - ab in den Osten

Etappe 2: Von Magdeburg die Elbe stromab nach Dömitz

Dömitz - wir liegen im Hafen Dömitz unterhalb des neuen Hotels - der Hafenmeister kassiert den üblichen Zehner, Strom und Müll inklusive nur Wasser geht extra. Für die 2.Nacht gibt es sogar Rabatt! Das Hotel interessiert uns, zumal wir richtig hungrig sind. Und die Küche ist nicht schlecht - das Beste aber ist das Panorama-Café ganz oben, das probieren wir auch gleich aus und buchen sofort einen Tisch zum Frühstück

Der passende Gegenschuss aus 40 Meter Höhe - Blick auf den Hafen und die erste Schleuse der Müritz-Elde-Wasserstraße, geschossen in einem der wenigen Momente mit Sonnenschein. Das Wetter ist im Augenblick ein Graus, es regnet in einem fort - doch was macht es? Wir haben es warm und beim Anlegen war es trocken. dafür hat uns der Wind arg gebeutelt aber die anderen haben mit angepackt und so liegt die Tremonia nun sicher und fest und wir treiben uns in Dömitz herum. Aber erst mal nun im Panorama-Café. Und da kommt doch sogar die Sonne raus, für ein paar schöne Fotos reicht es allemale.

weiterlesen

2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0