Sommertörn 2011 - Wir machen rüber - ab in den Osten

Etappe 4: Einhand zurück nach Schwerin

Mit im Konvoi ist ein kleines Motorboot, mit drei allein reisenden jungen Männern besetzt. Als ich sie überhole scheinen sie gerade zu frühstücken, kurzes Nicken, dann bin ich vorbei.

Am nächsten Wartesteg liegen wir hintereinander, in der Schleuse passen sie jeweils optimal neben die Tremonia. Wir kommen ins Gespräch und wie so oft bei Herren dieser Altersklasse verflüchtigt sich der erste Eindruck schnell. Nette Jungs, die gemeinsam einen mehrtägigen Bootsausflug hinter sich haben. Als ich ihnen meine überzähligen Milchschnitten abtrete ist der Damm endgültig gebrochen. Es hätte nicht viel gefehlt und die hätten mich adoptiert.

Sie sind natürlich gut drauf, gebärden sich wild so wie man das in diesem Alter gern tut - wir haben viel Spaß. In den Schleusen wechseln wir uns mit der Musik ab, vor allem bevor das Tor unten auf geht. In Bobzin bin ich dran, mein Beitrag: Sultans of String von den Dire Straits, die unverwechselbaren Gitarrenriffs fetzen durch die leere Kammer und (natürlich?) kennen die Jungs den Titel, ist ja auch ein gutes Stück Musikkultur!

weiterlesen

1 | 2 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0