Sommertörn 2011 - Wir machen rüber - ab in den Osten

Etappe 5: In Schwerin und um Schwerin herum

Die Angler unterwegs haben die Ruhe weg, keine Ahnung ob es sich hier um einen Wettbewerb handelt, auf jeden Fall sind wohl so um die zwanzig Boote hier vor Ort. Die Möwen haben das spitz gekriegt und es sind viele da und sie kreischen und jagen um die Boote. Die ersten Blitze zucken im Westen, noch zwei Kilometer, das wird klappen. Aber was macht Ute?

Als ich im Yachthafen ankomme signalisiert der Himmel Weltuntergang. Ich kann zwar noch mit trockenem Hemd anlegen, das Boot fest machen aber da geht es auch schon los. Ute hat zu dem Zeitpunkt noch sieben Kilometer und kämpft sich durch das Unwetter. Eine warme Dusche und ein heißer Espresso entschädigen sie dann aber nach dem an Bord kommen für das nasse Vergnügen. Und als am Abend dann auch noch der BVB mit einem fulminanten Auftaktspiel die Bundesligasaison eröffnet (und die als künftige Deutsche Meister hochgejubelten Bayern verlieren und Schalke dann auch noch patzt...) - da ist dann die Welt wieder so richtig in Ordnung!

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0