Sommertörn 2011 - Wir machen rüber - ab in den Osten

Etappe 5: In Schwerin und um Schwerin herum

Nahe Tonne 2 des NSG Ramper Moor - heute ein guter Platz zum Ankern. Hier am Ostufer unter Landabdeckung ist der böige Wind kaum zu spüren. Zwar bewegt sich die Tremonia munter um das Eisen und schleppt es zuletzt sogar 80 Meter über den Grund aber für uns ist das ein angenehmer Nachmittag, so recht ein Tag um den Sommer zu genießen. 25 Grad Lufttemperatur, dazu ein erfrischendes Bad - Herz was willst du mehr? Bald werden wir uns dieser schönen Stunden dankbar erinnern, der Sommer geht unwiderruflich dem Ende entgegen und so besonders reich waren sie nicht gesäht, die typischen Sommer-Sonnentage.

Badetag auf dem Außensee - Flipper ist wieder mit im Wasser und freut sich über angenehm frische 18,3 Grad Clesius. Nicht jedem ist das genug für ein Vollbad aber fast die gesamte Crew tummelt sich im wahrhaft kühlen Nass.

Statt Tontaubenschießen wie sonst auf hoher See üblich müssen wir hier mit anderen Zielen Vorlieb nehmen. Mein Vorschlag auf leichte Kunststoffbälle zu schießen wird leider angesichts des strammen Windes abgelehnt - das Wieder-an-Bord-holen wäre in der Tat die sportliche Komponente bei diesem Wettbewerb gewesen...

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0