Sommertörn 2011 - Wir machen rüber - ab in den Osten

Etappe 5: In Schwerin und um Schwerin herum

Jede Menge Wochenendhäuser mit Steg säumen die Ufer des Äußeren Ziegelsees im südöstlichen Bereich - Datschen oder Datschas, keine Ahnung wie der korrektur Plural lautet. Egal, ihr wisst was ich meine, diese Häuser die eigentlich nur fürs Wochenende gedacht waren aber für viele den Hauptwohnsitz darstellten. Bei DER Umgebung nicht verwunderlich, so möchte ich auch wohnen...

Die andere Seite des Sees wird von der moderneren aber auch weniger schönen Variante der Bootshäuser eingenommen. Zweckbauten eben.

Diese Brücke bringt uns in den Inneren Ziegelsee und dort ist Schluss mit lustig und Schluss mit unserer Bootstour denn der dann folgende Pfaffenteich ist für uns nicht zugänglich.

Ein großer Schwan dreht die Runde - die beiden Skipperinnen sind gut drauf und grüßen bei jeder Vorbeifahrt aufs Neue. Ich wette im Fußraum des Vogels könnte man einiges an flüssigem Dope finden - sah für mich jedenfalls so aus, vielleicht tue ich den beiden auch Unrecht, wer weiß? Aber wahrscheinlich nicht! Und warum auch nicht?

weiterlesen

2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0