Sommertörn 2011 - Wir machen rüber - ab in den Osten

Etappe 7: Von Dömitz nach Wolfsburg über Elbe, Elbe-Seiten- und Mittellandkanal

Der Kanal kommt mit zwei Aufstiegsbauwerken aus und man bezahlt dies mit hoher Dammlage oder tiefen Einschnitten. Ungezählte Düker und Straßenunterführungen queren den Kanal.

Radfahren ist angesagt am ESK - immer wieder gibt es Kolonnen von Radlern, je nach Wetter eingeplant oder freizügig gewandet - und immer gut drauf! Es wird gewunken und gerufen, die Jogger machen es ebenso.

Auch Ute ist mit dem Rad unterwegs - oft am Kanal entlang, manchmal aber auch weit davon entfernt. Die Ausschilderung ist hier nicht immer ideal und sie steckt manchmal in der Sackgasse. Dafür hat sie Heide pur: Einmal sooo pur, dass sie es mir live am Handy beschreiben muss. Sie steht vor einer Art Demo-Heide, etwa so groß wie zwei Fußballfelder, mitten in der Wiesenlandschaft. Fehlt nur das Kassenhäuschen. Es gibt sogar einen großen "Herman-Löns-Stein" und sobald Besucher auftauchen beginnen zwei Schäferhunde damit eine kleine Herde von Heidschnucken im Kreis herum zu treibe. Wahrscheinlich eine Marketing-Aktion für die Touristen und wahrscheinlich gibt es irgendwo ein Ventil und wenn man das zieht geht die Luft raus aus Heide, Löns-Stein und Heidschnucken und man kann alles zusammen rollen und bei irgend einer Weltausstellung wieder aufblasen - praktisch!

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0