Sommertörn 2011 - Wir machen rüber - ab in den Osten

Etappe 7: Von Dömitz nach Wolfsburg über Elbe, Elbe-Seiten- und Mittellandkanal

Die Ilmenau unterquert den Kanal, man hat die Trasse einfach über einen Bogen verlegt und von einer Verlegung der Ilmenau abgesehen - so gibt es hier bei Jastorf zwei Überführungen direkt hintereinander. Heute würde man wahrscheinlich eher das Flussbett verlegen und sich zwei teure Querungsbauwerke sparen....

So sieht das auf der NV.-Karte aus: Westlich von Jastorf die beiden Unterführungsbauwerke und im Textteil der Karte eine der vielen liebvollen Skizzen sowie ein erklärender Text. Jede Straßenbrücke ist mit ihrer Nummer angegeben, geographische Angaben zum Umfeld und Wege und Straßen sind auch eingezeichnet - so findet man schnell den Weg zum Einkaufen und kann sich eine parallele Straßenkarte sparen.


Mit freundlicher Genehmigung des NV.-Verlages in Arnis

Blick hinunter auf die Landschaft - manchmal liegen die Häuser tief unten und der Kanal wird in Dammlage hoch über dem Gelände geführt. Schon beängstigend, zumal es hier ja in der Tat einen Dammbruch gab. 1976, vier Wochen nach der Einweihung, brach das Wasser am Wegtunnel Nutzfelde durch, unvorstellbare 5.000.000 Kubikmeter Wasser ergossen sich in die Niederung. Straßen, Bahnlinien, Häuser - alles wurde zerstört. Es erscheint als glücklicher Zufall das niemand getötet wurde. Ich kann mich noch an die Bilder erinnern, Schiffe die auf der trockenen Kanalsohle lagen. Das muss ein Schock für die Menschen hier gewesen sein.

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0