Berlin - Sommertörn 2012

Etappe 3: Durchs Havelland - des Heiligen Römischen Reiches Streusandbüchse
Über die Unter-Havel-Wasserstraße bis auf die Ketziner Havel

Wir gehen Ankerauf und wieder auf die Havel, weiter stromauf Richtung Berlin. Schönes Wetter, Sonne und Wind, richtig gut zum Fahren! Die Landschaft ist anheimelnd, große Seen und Altarme überall, viel Verkehr - Wochenende eben.

Idylle auch rechts und links vom Wasser - ein richtiger Sommertag (und das im Sommer 2012!), aber alle wissen: Die nächste Regenfront lauert schon im Westen und während der Süden unter einer Hitzewelle brütet schiebt uns dieses gewaltige Ostatlantik-Hoch alle Tiefdruckgebiete in den Norden. Aber noch ist das Wetter klasse und wir genießen es, jede einzelne Stunde!

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0