Berlin - Sommertörn 2012

Etappe 6: Berlin - Teltow-Kanal und Landwehrkanal

Wieder eine schöne Kombination, diesmal als gemauerte Bogenbrücke. Der Landwehrkanal erlangte 1919 traurige Berühmtheit als die Leichen von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht gefunden wurden - "Es trieb eine Leiche im Landwehkanal" - die Unruhen nach dem Tod der beiden Kommunisten foderten deutschlandweit tausende von Toten, es herrschten bürgerkriegsähnliche Zustände die der Sozialdemokrat Noske als zuständiger Minister durch das Militär niederschlagen ließ.

So viele schöne Brücken-Fotos - das funktioniert nur wenn man Zeit hat und auf dem Boot herum laufen kann um eine gute Perspektive zu bekommen, wenn man Zeit hat mit der Brennweite zu spielen und vor allem auch die Lichtquelle Sonne durch verschiedene Blickwinkel angemessen berücksichtigen kann. Das alles geht nur wenn jemand das Ruder übernimmt und das hat Katrin gemacht. Sicher und umsichtig hat sie die Tremonia durch das nicht einfache Revier gesteuert. Die vielen engen Brücken habt ihr schon gesehen, dazu kommen immer wieder kleine Boote die ziemlich unkonventionell navigieren und dann laufen wir direkt hinter der Friedrichshain - auch die muss man im Blick behalten denn die Fahrgastschiffe legen schon mal gerne hier und da an weil einzelne Fahrgäste aussteigen möchten oder jemand am Anleger steht und winkt.

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0