Corona-Sommer Nummer ZWEI

Etappe 1: Dieses ist der erste Streich...

Und ja: HURRA - am 12.5. ist das erste Bundesland GRÜN, unter 50 - jetzt wird es was - hoffe ich! Und Schleswig-Holstein hat ja bereits erste Lockerungen beim Tourismus angekündigt. Meine Genossin Manuela Schwesig (Mecklenburg-Vorpommern) zeigt uns allen aber noch die kalte Schulter, nur Landeskinder sollen Urlaub an der Küste machen dürfen. Aber auch das wird sich ändern, dazu ist der Druck aus dem Tourismus-Sektor viel zu groß. Kuhnle-Tours hat gerade begonnen, seine Flotte nach Brandenburg zu verlegen, da wird Chartern und Bootfahren bereits ab 21.5. möglich sein. Abwarten, es sind ja noch viele Wochen, bis ich in Mecklenburg einreisen möchte. Die Hoffnung stirbt zuletzt, und ich glaube ganz fest daran: diese wird nicht sterben. Und ehrlich: ich kann die Politik in Meck-Pom gut verstehen, wenn die den Tourismus jetzt für alle freigeben würden, kämen so viele Menschen, dass das Land überrollt würde. Bei so schönen Stränden und Landschaften, die Müritz, Rügen, Hiddensee, die Peene - da es nur wenige Alternativen gibt, wäre das der Beginn der 4. Welle. Da ist es besser und auf jeden Fall viel klüger, noch etwas zu warten bis die Zahlen weiter gesunken sind. Aber das muss Herr Kuhnle nicht verstehen, der sieht nur seinen eigenen Umsatz, dem sind wir und unsere Gesundheit völlig egal.

Noch einmal eine Wagenladung aufs Boot. Mit dabei diesmal jede Menge Wasser. Zum Trinken und für Kaffee und Tee nutzen wir nicht das Wasser aus dem Tank, da nehmen wir Mineralwasser. Glasflaschen sind zu schwer, da bleiben dann nur PET-Flaschen, auch wenn das ökologisch nur die 2. oder 3. Wahl ist.

Und dann geht´s ab nach Henrichenburg, der erste "Törn" der Saison. Aber nicht "für Spaß" - 2021 ist wieder eine Gasabnahme fällig, also habe ich mich mit meinem Kollegen Ralph Meckes verabredet, der das erledigen wird*. Dieses Jahr nur die übliche Überprüfung, Schlauchwechsel usw. ist erst 2023 wieder fällig. Die Marina Rünthe bleibt zurück. Das Achterdeck, Ort für leckere Drinks und Eis, wird sicher auch bald wieder richtig öffnen können. Jetzt nur nicht nachlässig werden, die letzten Wochen mit starken Einschränkungen kriegen wir auch noch gewuppt.
*Im Bericht von 2017 habe ich das ausführlich beschrieben. Da erkläre ich auch, warum ich nur Ralph an meine Gasanlage lassen und wer das so sieht wie ich, der findet da auch eine Adresse. HIER!

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0