Corona-Sommer Nummer ZWEI

Etappe 2: Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin - Fahrtag Nr. 4

Die Ambulant legt sich später hinter mich, die Familie sitzt noch lange auf dem Dach, die Kinder spielen im Käfig und man genießt den Sommerabend. Es ist wirklich ein Sommerabend. Er endet zwar früh weil es eben doch noch schnell kalt wird, aber er gibt einen feinen Vorgeschmack auf das, was da (hoffentlich) noch kommt...

Die Liegestelle liegt malerisch am Fuhse-Düker - einer der vielen Bäche und Flüsschen, die den Mittellandkanal auf dem Weg zur Nordsee queren. Das Bauwerk ist überraschend groß, also scheint es Zeiten zu geben, in denen die Fuhse deutlich mehr Wasser transportiert.

Auf jeden Fall transportiert sie auch Fische, der Angler erzählt von ertragreichen Fischzügen - aber was erzählen die Angler dieser Welt anderes?

Und was ist mit mir? Jetzt kriegen die Götter ihren Lohn für alles, was mir heute wiederfahren ist: Planscherei beim Bunkern, Vernebelung, Bergfest, GTL ergattert, Anderten geschafft und wieder eine Mega-Kilometerleistung abgeliefert. Ich stelle fest: es sind gar keine Sektgläser an Bord, also muss das Grappa-Glas reichen. Ich kann ja einfach häufiger nachschütten, tut mir nur Leid für den Großen Manitou, für den Heiligen Geist, für Zeus und Odin oder wer da oben auch immer das Zepter des Handelns in der Hand hält. Müsst ihr euch eben mit einer kleinen Menge bescheiden. Denkt aber auch an eure Ressortleiter, etwa an Aeolus - der ja auch bei uns auf der Veranda hängt und dauernd mit frischem Grün gebauchpinselt wird - an Zephyros und Njord und all die anderen Wächter über Wind und Wellen. Denkt an Neptun und seine Gespielinnen und auch an den lieben Klabautermann. Ich will schließlich keinem auf die Füße treten! Danke an euch alle für eure wohlwollende Begleitung und auf weitere gute Zusammenarbeit!

weiterlesen

23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0