Corona-Sommer Nummer ZWEI

Etappe 3: Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin - Teil 2 - Fahrtag 7

Der Sonnenuntergang auf jeden Fall spektakulär...

...und das Wolkentheater nicht minder. 78 Kilometer waren es heute, genug um sich zufrieden zurückzulehnen und genug auch, um einen Ruhe-Tag vor Anker zu begründen. Herrlich auf jeden Fall die Kühle der Nacht, wenn der leichte Wind über dem Wasser frische Luft heranweht nach einem drückend heißen Tag unterwegs. Und er bringt auch Geräusche mit, das dicht bewachsene Ufer gibt einer reichhaltigen Tierwelt Lebensraum. Später am Abend, so nach 2200 Uhr etwa, wenn Ruhe am Badestrand eingetreten ist, die ewig vorbeibrummenden Motorbötchen nach Hause mussten - DANN wird es richtig schön. Bis weit in die Nacht hinein habe ich in der Plicht gesessen und Abend und Nacht genossen.

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0