Corona-Sommer Nummer ZWEI

Etappe 3: Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin - Teil 2 - Fahrtag 9

Nach anfänglichem Geschlängel durch eine typische Havellandschaft kommen dann der kleine und der große Zernsee, auch das haveltypisch. Mittendrin die riesige Brücke der A10, schon von Weitem zu sehen.

Unterhalb der Brücke der Yachthafen Ringel - hier starteten wir 2002 unseren ersten Törn durch den Osten. Mit der Kolibri, einem Charterboot von Heinzig Yachtcharter. Das Putzteam wurde da noch als Reinigungsbrigarde bezeichnet. Mit Herrn Heinzig gibt es noch heute bei jedem Besuch der boot in D´dorf ein nettes Gespräch und einen gemeinsamen Kaffee. Er hat sich längst aufs Altenteil zurück gezogen, aber das Beraten und Planen macht ihm immer noch Spaß. Es war ein verhängnisvoller Törn mit weitreichenden Folgen, denn das Charterboot war eine Marco 860 AK und ich bin nachts während der Fahrt immer mal wieder mit dem Gedanken wach geworden, wie das wäre, ein solches Boot zu besitzen. Ein Jahr später dann mit demselben Boot ein 2. Törn durch den Osten, da hatte ich dann schon viele Ideen und bin mit Zollstock und Spiegel durch das ganze Boot gekrochen um zu sehen, was sich davon verwirklichen lassen würde - das Unheil nahm dann seinen Lauf mit den bekannten Folgen...
Flusslandschaften - unser erster Törn durch den Osten
Die erste Tremonia

weiterlesen

10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0