Corona-Sommer Nummer ZWEI

Etappe 3: Berlin, Berlin - wir fahren nach Berlin - Teil 2 - Fahrtag 11

Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es los, weiter zu Berg, Richtung Berlin. Wenn niemand in der Nähe ist - Hebel auf den Tisch und den Motor mal von der Leine lassen. Aber es sind viele in der Nähe. Paddler sind schon unterwegs, Ruderer, Kanuten, SUPs - alles was das Herz begehrt. Also immer wieder zwischendurch runter mit der Drehzahl.

Da ist er, der Grunewaldturm. Mit Preußens- und Brandenburgs Adler krönt er den Karlsberg, "Koenig Wilhelm I. zum Gedaechtniss" - in der Halle im Erdgeschoss steht eine Statue von Wilhelm Friedrich Ludwig von Preußen, seit 1861 König von Preussen und später widerwillig der erste Deutsche Kaiser. Und wenn man seiner ansichtig wird - also des Turmes - dann schnell den Blick voraus, denn da ist kurz...

...Spandau bereits zu sehen, nur kurz, weil sich danach wieder eine Insel davor schiebt und den Rathausturm verdeckt.

weiterlesen

23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0