Corona-Sommer Nummer ZWEI

Etappe 5: Der Werbellinsee - fast schon eine Liebeserklärung

Jetzt heißt es erst einmal Tschüss Werbellin - es geht Richtung Finow-Kanal.

Dazu müssen wieder die beiden Schleusen Eichhorst und Rosenbeck passiert werden. Hier gab es vor einigen Tagen wegen "des geringen Wasserdargebotes" eine Änderung der Betriebszeiten: stündliche Sammelschleusungen. Das ist ok. Die 10-Uhr-Schleusung werde ich nicht mehr schaffen, also lasse ich mich eine halbe Stunde im See treiben. Bei 30 Meter Tiefe habe ich keine Lust, meine ganze Ankerkette ins Wasser zu werfen, da kaum jemand anderes unterwegs ist, kann ich in Ruhe einen Kaffee trinken. Dann los in Richtung Eichholz.

weiterlesen

12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0