Corona-Sommer Nummer ZWEI

Etappe 6: Der Finowkanal - Wiedersehen nach 18 Jahren

Das schöne Betriebsgebäude der Schleuse Ruhlsdorf steht der Sanierung der Schleuse im Wege - aber keine Bange: es steht unter Denkmalschutz und soll daher versetzt werden. Die Frage, ob und wie die Optik der alten Schleusenhäupter erhalten werden kann, ist wohl noch nicht endgültig entschieden. Wobei das hier am Oberhaupt nicht besonders schwierig sein dürfte.

Am Unterhaupt stellt sich diese Frage schon deutlich anders - beim Neubau der Schleuse Eberswalde jedenfalls hat man nur die Schilder erhalten, sie mit eigenem Sockel als eine Art Gedenktafel auf dem Schleusengelände aufgestellt. Das wird man heute unter dem Aspekt des Denkmalschutzes sicher völlig anders sehen. Ich bin da mal sehr gespannt. Solche Sanierungen kennen wir aus anderen Bereichen zur Genüge. Hinten moderne Technik, davor die alte Fassade - warum sollte das hier nicht klappen?

Kann ich mir so auch bei einer Grundsanierung gut vorstellen!

Und während ich hier sitze und diese Seiten hochlade kommt (am 9.7.2021) auf ELWIS die Meldung, dass der Kanal AB SOFORT und bis zum 30.9. gesperrt ist. Am Anfang der Saison soll sie schon vorbei sein? Eine absolute Horrornachricht für alle, die am und mit dem Kanal ihr Geld verdienen! Und natürlich für alle Wassersportler, die ihn 2021 noch einmal befahren wollten, denn 2022 ist er ja wegen der Sanierungen sowieso gesperrt. Ein Desaster für alle, denen der Kanal am Herzen liegt.

Die Aktiven vor Ort sind vor allem über die Prognose "bis 30.9." entsetzt, es wird schnell gehandelt. Schon einen Tag später liegt die Brücke im Bach, kontrolliert eingestürzt. WSA und Gemeinde haben das flexibel geregelt, wenn die Trümmer aus dem Kanal gefischt sind, kann es weitergehen mit der Saison. Glück gehabt! Das Foto ist von Hartmut Ginnow-Merkert, danke!

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0