2013 - jetzt wird es was...

Zurück zu 2012

...Kälteinbruch, Dauerfrost und Nachtfröste bis Mitte April - die Osterferien haben wir uns abgeschminkt! Ein etwas längerer Wochenendetörn - das war´s. Tolle Erderwärmung ;-) Immerhin laufen die letzten Geschichten von Bord, sie werden sogar vom wdr angekündigt.

Und in Elisabethfehn muss ein Kanal gerettet werden - da will ich hin, zum Bootskorso. Und meinen eigenen Beitrag leisten. Unterschriften habe ich gesammelt, viele Fotos beigesteuert (u.a. mit dem Kampagnefoto unten der ganzen Aktion ein schönes Gesicht gegeben, es ziert alle Flyer und Broschüren - STOLZ!) und natürlich gibt es passend zum Thema ein Geschichte von Bord - über andere Kanäle, die auch gerettet wurden und heute nicht mehr wegzudenken sind. In Elisabethfehn, im schönen Moor- und Fehnmuseum.

Und dann endlich der große Sommertörn: Ab in den Osten, acht Wochen an Bord - und ganz viel erlebt. Sogar eine Windhose, den heißesten Tag des Jahrhunderts und eine Invasion von Eintagsfliegen. Einfach lesen, die Frucht von 178 Motorstunden und 1.700 Kilometern: 520 Fotos auf 190 Seiten! Und alles "für umsonst"! Man glaubt es kaum, aber so isses eben.

Osterferien - ein Wochenende blieb übrig
Elisabethfehn - Rettet den Kanal
Wir zeigen dem Riemen die Zähne - Zahnriemenwechsel in Münster
Jetzt Sommer - oder was? Es geht in den Osten!

Und kaum ist die Sommerpause vorbei da gibt´s auch wieder Mon Chérie - und die Geschichten von Bord! In Eving bin ich mit dem Thema Wilhelmshaven in der Städtischen Begegnungsstätte, direkt unter dem Hammerkopfturm der ehemaligen Schachtanlage Minister Stein. An einem besseren Ort kann man kaum die Geschichte von der Reise der Kohle aus dem Pott in des Kaisers Reichskriegshafen erzählen. Volles Haus, mehr alS 50 Menschen hören mir zu!

Mehr über die Geschichten von Bord


Foto mit freundlicher Genehmigung von Oliver Schaper

Weiter zu 2014

Schließen

Diese Seite ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0